Trialog e.V.

homekontaktimpressumsitemaplogin

TRIALOG - Netzwerk junger Ideen e.V.

Junge Ideen verbinden DEUTSCHLAND – MITTELOST-
und OSTEUROPA

Unser Netzwerk junger Ideen ist seit 2005 ein eingetragener Verein. Der Trialog versteht sich als Basis und Kompetenz-Netzwerk für die Durchführung bi- und trinationaler Projekte: Wir wollen miteinander voneinander lernen. Unser Ziel ist es, somit ein tieferes gegenseitiges Verständnis zwischen jungen Menschen aus Deutschland und Mittelost- und Osteuropa aufzubauen.

Unser Verein besteht aus jungen Leuten aus Berlin, die es über die östlichen Grenzen unseres Landes zieht. In langjähriger Erfahrung haben wir in unserem Netzwerk von Berlin über Polen und die Ukraine hinweg Kontakte bis nach Sibirien geknüpft. Unsere einzelnen Projekte sind eigenständig und werden von wechselnden Teilnehmern aus den verschiedenen Ländern selbst organisiert. Der Trialog gibt dabei über Grenzen hinweg die nötige Hilfe und Unterstützung, indem wir den Projektteilnehmern das nötige Wissen zur Projektplanung- und Durchführung vermitteln.

Unsere Methoden reichen von politischen Planspielen und Simulationen über Diskussionen mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik bis hin zu Filmproduktionen. Wir wollen in trinationalen Konstellationen Gedanken und Ideen austauschen und natürlich mit Spaß kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede entdecken.

Trialog baut dir eine Brücke nach Mittelost- und Osteuropa, drüber gehen musst Du selbst!

Konzert

Am Samstag den 10. Mai um 19 Uhr verführt Ivan Ozhogin das Publikum in Back to Berlin mit seiner einzigartigen Stimme und unvergleichbaren Interpretationen von Musical-, Rock- und Jazz-Hits. Lassen Sie sich von seinem Gesang und einer Live Band im legendären frannz Club in der Kulturbrauerei verzaubern.

Konzert

Am 11. Mai um 18 Uhr gibt Ivan Ozhogin ein weiteres Konzert klassischer russischer Romanzen und Lieder im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin. Gespielt werden außerdem bekannte Stücke aus russischen und sowjetischen Kinofilmen und internationale Musical-Hits. Weitere Musiker: Aydar Gaynullin (Akkordeon), Elena Bulanova (Klavier), Petr Iljasch (Geige).